KUNST/MITTE Notes

Das Web-Magazin für Kunst und Kultur in Mitteldeutschland.

Von bewegenden Fotos und bewegten Skulpturen 2/2

14.02.2020

Von bewegenden Fotos und bewegten Skulpturen 2/2: Lange Nacht der Fotografie war am 25. Januar 2020:
Geometrisches Ballett | Hommage à Oskar Schlemmer von Ursula Sax

weiterlesen

Von bewegenden Fotos und bewegten Skulpturen (in zwei Akten)

31.01.2020

Lange Nacht der Fotografie – Moderne.Ikonografie.Fotografie. Das Bauhaus und die Folgen 1919 – 2019 noch bis 9. Februar 2020 im Kunstmuseum Kloster Unser lieben Frauen Magdeburg, Ausstellungsrezension von Wolfgang Krebs

weiterlesen

Eins. Klick. Zwei. Klick. Vom Entstehen einer fotografischen Serie

17.01.2020

Mit einem Blick auf das eigene fotografische Arbeiten wird ein Blick auf das künstlerische Schaffen deutscher Fotografinnen gewagt.

weiterlesen

Von Machern und Nörglern

20.12.2019

Acht deutsche Städte buhlen um den begehrten Titel „Europäische Kulturhauptstadt 2025“. Davon wurden nun fünf weitergewunken in die nächste Runde. Einen Blick auf die wunderbaren Ereignisse in Magdeburg liefert aktuell unser kritischer Berichterstatter ‚live‘ von der Verkündung im Kubus am 12.12.2019.

weiterlesen

Die Malerin Lotte Laserstein – ihre zweite Leidenschaft und eine zweite Karriere

06.12.2019

Die Malerin Lotte Laserstein – ihre zweite Leidenschaft und eine zweite Karriere – Leben, Marktentwicklung, Überraschung – und am 6. Dezember gibt es eine seltene Gelegenheit zum Kunstgespräch mit Dr. Anna-Carola Krausse: „Lotte Laserstein (1898 – 1993). Stationen einer ausgefallenen Karriere.“, Dr. Nöth kunsthandel + galerie, Humboldtstr. 4 in 14467 Potsdam.

weiterlesen

Kunst statt Konsum – ihr spielt die Musik

22.11.2019

Im September 2019 begeisterte das Spontankonzert weit über tausend Besucher/innen, in der Mall, die zur Hall of Berlin wurde. “Kunst gegen Konsum” von Annette Behr für die Kunst/Mitte Notes

weiterlesen

Von Schwestern und Brüdern

06.11.2019

Zugegeben, 30 Jahre nach der friedlichen Revolution ist mein Wissen über die Kunst in der DDR immer noch ziemlich begrenzt. Die Klischees vom sozialistischen Realismus und der sogenannten Staatskunst sind nach wie vor wirksam, erweitert um die Kenntnis von künstlerischem Untergrund und riskantem Nonkonformismus einiger weniger. Was ist mit den vielen Kunstschaffenden, die trotz staatlicher […]

weiterlesen

Das Kino braucht eine Leinwand – die 9. Filmkunsttage Sachsen-Anhalt.

25.10.2019

Ein Gong, es wird dunkel und der Vorhang öffnet sich – der Trailer der Filmkunsttage – „F – 1 Festival, 10 Spielstätten, 40 Filme“ – brennt sich auf der Leinwand ein. Impressionen zum 9. Filmkunstfestival Sachsen-Anhalts

weiterlesen

Das Neue sehen

09.10.2019

Das Bauhaus mit seiner Architektur prägt unübersehbar das Magdeburger Stadtbild. Die ästhetischen Vorstellungen der Künstler des Bauhauses reichen jedoch in viele weitere Bereiche, von der Mode über das Geschirr bis hin zu den Möbeln. Im visuellen Gedächtnis am deutlichsten verankert ist aber die Fotografie. Als eines der wichtigsten Medien des 20. Jahrhunderts hat sie die […]

weiterlesen

Von wilden Umbruchzeiten und über Schubladen in unseren Köpfen

26.09.2019

Wenn wir uns heute fragen: „Was passiert nur in dieser Welt? Wohin wird all das Neue führen? Wie können wir gegen die Ohnmacht den ökonomischen und politischen Größen gegenüber ankämpfen?“, hilft der Blick zurück auf ähnliche Zeiten. Da Geschichtsschreiber dies manchmal arg verfälscht haben, bleiben wir doch einfach kurz in der jüngsten Geschichte, den wilden […]

weiterlesen

Newsletter

Hinweise auf neue Beiträge und unsere Kulturtipps erhalten Sie nur über unseren Newsletter: