Vorbereitungen zur KUNST/MITTE 2021 laufen bereits

Die Vorbereitungen zur KUNST/MITTE 2021 laufen bereits auf Hochtouren. Vom 26. bis 29. August wird die internationale Messe für zeitgenössische Kunst in Mitteldeutschland erstmals in den Magdeburger Messehallen stattfinden. Nach dem Besucherrekord im vergangenen Jahr in der Stadthalle Magdeburg, verdoppelt sich die Ausstellungsfläche in der Messehalle. Die größere Fläche ermöglicht es, noch mehr ausstellende Künstlerinnen und Künstler für die Messe zu gewinnen. Außerdem sind neue und erweiterte Programmpunkte geplant. Derzeit läuft bereits das Bewerbungsverfahren für die KUNST/MITTE. Die Resonanz bei den Bewerbungen zeigt bereits jetzt, dass die Messe es vergangenen Jahres dazu beigetragen hat, das Renommee der Veranstaltung weiter zu entwickeln. Die Nachwuchsförderung, das Zusammenwirken von Bildenden und Darstellenden Künstlerinnen und Künstlern, die Vermittlung von Kunst für Menschen mit Beeinträchtigungen und Entwicklung sowie Vernetzung von Kunstschaffenden der Region mit internationalen Kolleginnen und Kollegen gehört zum Grundverständnis des Organisations-Teams.

Das Team der KUNST/MITTE freut sich auf die bevorstehende Arbeit und die zahlreichen Ideen aus dem Bereich institutioneller Förderer und sowie privater Unterstützer.

 

Aussteller werden

Offizielle Bewerbungsphase für die KUNST/MITTE 2021 gestartet

Zur Bewerbung

 

Aus der Kunstszene in Mitteldeutschland

Raum für Interpretationen

Es könnte ein Biberdamm sein, vielleicht aber auch eine zerstörte Landschaft nach einer... weiterlesen

Von der Brücken-Stütze zum Kunstwerk

Kunstwerke mit der Kettensäge erschaffen – das ist die Leidenschaft des Magdeburger K... weiterlesen

Märchenhafte Reise

Wie aus einem Märchen entsprungen – so wirken Matthias Göhrs Gemälde. Sie zeigen fig... weiterlesen