YoungArtistSpace — das Sprungbrett für junge Künstler*innen

Die aus den Jahren 2015 und 2016 bekannte dieHO-Förderkoje wird zur KUNST/MITTE 2017 zum YoungArtistSpace (YAS). Damit schaffen wir ein spezielles Ausstellungsareal innerhalb der KUNST/MITTE für Solopräsentationen junger nationaler und internationaler Künstlerinnen und Galerien.

Der YoungArtistSpace wird erstmals, auf den rund 100 Quadratmetern des Galeriegeschosses des Pumpenhauses, Raum für die nachstrebende, junge, zeitgenössische Kunstszene bieten. Diese Präsentationsflächen werden zu gestaffelten, vergünstigten Sonderkonditionen vergeben.

Damit wollen wir mehr jungen Künstlern die Möglichkeit geben, ihre Arbeiten zwischen denen von etablierten Künstlern zu zeigen und damit auf dem Kunstmarkt Fuß zu fassen.

Teilnahmebedingungen

Künstler bis zum 30. Lebensjahr und neue Galerien/Galerieprojekte, deren Galeriebetrieb nicht länger als 3 Jahre besteht, können sich auf der KUNST/MITTE präsentieren und ihre Netzwerke erweitern.Bewerben können sich Künstler aller Genre der bildenden Kunst und künstlerischen Ausdrucksformen, wie Malerei, Grafik, Skulptur, UrbanStreetArt, Fotografie etc.Vergeben werden Wandflächen/Kojen zu vergünstigten Sonderkonditionen.

Die Bewerbungsphase für YAS 2017 läuft vom 31. Mai bis 30. Juni 2017!
Die Bewerbung ist nur per E-mail möglich an post@kunst-mitte.com

  • Zeitraum
    Do. 7. bis So. 10. September 2017
  • Preis
    50€ je laufendem Wandmeter (mindestens 2)
  • Verkaufspreis
    maximal 5.000€ je Werk
  • Großskulpturen
    werden für je 0€ auf dem Gelände platziert
  • Marketingpauschale
    i.H.v. 75€ für alle Aussteller

Bitte sendet Folgendes ein:

  • für Künstler/-gruppe kurze Vita (max. 1000 Zeichen)
  • für Galerien kurze Galeriebeschreibung und Vita der zu zeigenden Künstler (max. 2000 Zeichen)
  • bis zu 5 Arbeitsproben pro Künstler

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aus der Kunstszene in Mitteldeutschland

Der Tonspur folgen

Sie scheinen wie aus dem Boden gewachsen. Gleich im Eingang des Kunstmuseums begegnet man ... weiterlesen

Die Wiederentdeckung der Avantgarde in Magdeburg

Seit 2005 reaktiviert das Forum Gestaltung die modernen Höhenflüge der Stadt und stiftet... weiterlesen

Burggymnasium Wettin: Mit der Kunst kommt die Schule

Zwischen ca. 15 jungen Kursteilnehmern stehe ich in einer Gruppe LehrerInnen, die, wandern... weiterlesen